Kontakt - Öffnungszeiten

Tierheim Landsberg am Lech
Schongauer Straße 88
86899 Landsberg a. Lech

Tel.: 08191-50110
Fax: 08191-944708

office@tierheim-landsberg.de

Öffnungszeiten:
Dienstag - Sonntag
15 - 17 Uhr
(Mittwoch nur für Gassigeher)

++++++ ACHTUNG ++++++
Am 24., 25. und 31.12. 2014 bleibt das Tierheim geschlossen!


So können Sie helfen
Tierschutzzeitschrift 2014

Die aktuelle Ausgabe unserer Zeitschrift können Sie hier als PFD-Dokument öffnen und herunterladen:

Tierschutz-Zeitschrift2014

Wohin mit einem hilfsbedürftigen Wildtier?

Mal ist es ein verlassener Jungvogel, mal ein verletzter Marder oder ein unterernährter Igel, der von tierlieben Menschen zu uns gebracht wird.

Leider dürfen wir jedoch keine Wildtiere und Reptilien aufnehmen, da wir weder die entsprechenden Einrichtungen, noch das dafür ausgebildete Personal haben.

Anlaufstellen für Wildtiere und Reptilien

Wenn Sie uns eine E-Mail senden ...
... weil Sie sich für eines der hier vorgestellten Tiere interessieren, vergessen Sie bitte nicht, uns in der Mail auch Ihre Telefonnummer mitzuteilen. Trotz Internet und E-Mail gibt es immer noch viele Situationen, in denen bestimmte Fragen telefonisch einfach schneller und besser geklärt werden können. Der Dank unseres Büropersonals ist Ihnen gewiss!
Externe Links
Aktuelles

Rückblick Advent im Tierheim 2014

Rückblick Advent im Tierheim 2014

16.12.2014 - Das Warten hat ein Ende - hier ist die Fotonachlese zu unserem ´Advent im Tierheim 2014´.

Zur > Fotogalerie



Hinweis:
Sollte jemand der abgebildeten Personen mit der Veröffentlichung auf unserer Homepage nicht einverstanden sein, genügt eine kurze Mitteilung per E-Mail an unsere > Online-Redaktion. Wir werden das/die entsprechende/n Foto/s dann unverzüglich aus der Fotogalerie entfernen.


Amy ist wieder da!

Amy ist wieder da!

09.12.2014 - Die am 20. November in Schöffelding entlaufende Amy (Polly) wurde heute dank eines telefonischen Hinweises total entkräftet, abgemagert und verletzt aufgefunden. Polly befindet sich nun wieder in der Obhut des Tierheims.


Wir möchten uns recht herzlich für die zahlreichen Hinweise
bei der Suche bedanken.


Wer vermisst oder kennt diesen Hund?

27.11.2014 - Er wurde am Dienstag, 25. November, herrenlos in Klosterlechfeld aufgefunden.

Wer den Hund vermisst oder Angaben zu seiner Herkunft machen kann, wird gebeten, sich umgehend mit uns in Verbindung zu setzen.

Details > Hunde > unbekannt II

Bayern lässt seine Tierheime weiterhin im Regen stehen

Plakataktion Deutscher Tierschutzbund, LV Bayern

25.11.2014 - Wie sich kürzlich bei der Beratung des Haushalts 2015/2016 im Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags gezeigt hat, werden die Tierschutzvereine in Bayern bei der Vergabe von Finanzmitteln von der Staatsregierung auch in den nächsten Jahren äußerst stiefmütterlich behandelt.
Der Deutsche Tierschutzbund, Landesverband Bayern e.V., hat deshalb gemeinsam mit den Mitgliedsvereinen - also auch mit unserer Unterstützung - zwei Resolutionen an die Bayerische Staatsregierung auf den Weg gebracht, eine Pressemitteilung herausgegeben und eine Plakataktion gestartet:
> Resolution ´Bayern lässt seine Tierheime weiter im Regen stehen´
> Resolution ´Bayernweite Kastrations- und Kennzeichnungspflicht für freilaufende Katzen´
> Pressemitteilung
> Plakat
Aufgrund der geschilderten Situation können wir den Fortbestand des Tierheims Landsberg auch in Zukunft nur durch Spenden und ehrenamtliche Mitarbeit bei den zahlreichen Aufgaben sichern. Hierbei sind wir weiterhin auf die Hilfe aller tierliebenden Einwohner im Landkreis Landsberg angewiesen. Für die in diesem Jahr bereits eingegangenen Geld- und Sachspenden bedanken wir uns ganz herzlich und hoffen auch in den kommenden Wochen und Monaten auf Ihre finanzielle Unterstützung.

KS Autoglas Zentrum Landsberg spendet 500 Euro

Autoglas Zentrum Landsberg spendet 500 Euro

23.11.2014 - Strahlende Gesichter an einem grauen November-Nachmittag: André Fischer (rechts) und Chris Pröger vom Autoglas Zentrum Landsberg überreichen dem Vorsitzenden des Tierschutzvereins Landsberg, Detlef Großkopf, einen symbolischen Scheck ihrer Spende von 500 Euro. Lesen Sie, wie es dazu kam …

An alle Tierfreunde, die etwas Zeit übrig haben:

Sie können uns helfen!


Ob Rentner, Hausfrau oder Schüler - jeder, der gerne mit Tieren umgeht und der einen Teil seiner Freizeit in den Dienst des Tierschutzes stellen möchte, findet bei uns eine passende Aufgabe als ehrenamtlicher Helfer.


Auch ein Tierheim bleibt von den Problemen des Personalmangels nicht verschont. Und damit unsere wenigen festen Mitarbeiter nicht völlig an der Vielzahl ihrer Aufgaben und der nicht enden wollenden Arbeit verzweifeln, suchen wir dringend weitere ehrenamtliche Helfer, die uns bei der Arbeit auf den verschiedensten Gebieten unterstützen.

Die Aufgaben sind vielfältig: Fütterung unserer Katzen und Hunde, Reinigung der Räume/Zwinger/ Gehege, Vor- und Nachkontrolle im neuen Zuhause für zu vermittelnde/vermittelte Tiere und vieles mehr. Gerne sprechen wir mit Ihnen über die Details Ihrer möglichen Mitarbeit. Ob ein paar Stunden pro Woche oder mehr, uns ist jede Mitarbeit willkommen!


Kontaktieren Sie uns!
Sie können dafür auch unser Formular > ´Aktive Mithilfe´ verwenden.

Wir und unsere Tiere brauchen Sie!

Unser Team
Gassigeher gesucht !

Gassigeher_Hhellbraun.jpg

Wir suchen

ständig tierliebe Menschen , die zwischen 15 und 17 Uhr etwas Zeit für unsere Vierbeiner haben, um mit ihnen Gassi zu gehen. Jeder Hundefreund ist willkommen - wobei natürlich etwas Erfahrung im Umgang mit Hunden durchaus von Vorteil wäre.

Wir danken unseren Sponsoren
FACEBOOK
Auszeichnung



Webutation